"Versuchen heißt Erfolg haben."

(Gikuyu)

Die Sunshinehouse gGmbH hat sich einer humanistischen und an den Grundwerten des Grundgesetzes orientierten Erziehung verpflichtet, die die jungen Menschen in den freiheitlich demokratischen Rechtsstaat integriert und zur aktiven Teilnahme an der demokratischen Grundordnung ermutigen und fördern will. Die Sunshinehouse gGmbH versteht sich als überkonfessioneller und überparteilicher Träger, dessen Grundlage für die Arbeit der jeweilige Lebenslauf des jungen Menschen ist sowie die Arbeit und Reflexion mit der Herkunftsfamilie. Wirksame Erziehungs- und Eingliederungshilfe zu leisten, heißt für uns, die Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern in ihren Fähigkeiten zu stärken, eigene Lebensmuster zu entwickeln und Ressourcen im familiären, sozialen und gesellschaftlichen Umfeld zu erkennen und sich selbst nutzbar zu machen sowie Hilfe in schwierigen Lebenslagen zu geben mit dem Ziel, stabilisierende Selbsthilfekräfte zu entwickeln und zu fördern sowie Selbstvertrauen und soziale Kompetenz zu vermitteln.

Wir betrachten uns als innovativen, zuverlässigen und partnerschaftlichen Dienstleister in der Zusammenarbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen, Schulen und Ausbildungsstätten, Ämtern und Behörden sowie weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe.

Die übergeordneten Ziele unserer Hilfeangebote - von der Beratung und dem Gewähren von Schutz bis hin zu teil- und vollstationären Hilfeformen mit einer besonderen Förderung im schulischen Bereich (Lernzeiträume) - sind die Unterstützung unserer Klienten beim Erarbeiten von langfristigen, konstruktiven Lösungen sowie die Förderung positiver Persönlichkeitsentwicklungen.

Wesentliche Werte unseres Handels mit Klienten und mit unseren Mitarbeitenden sind Achtung, Toleranz, Verlässlichkeit und mitgestaltende Beteiligung. Dabei begegnen wir uns einerseits mit Wärme, Empathie und Kontinuität, andererseits mit Professionalität, Partnerschaftlichkeit und Kreativität. Wir verstehen uns als lernende Organisation.